xxx

Für Partner

Bioverita – Ein Qualitätslabel für biologische Züchtung

Bioverita-Sorten werden von Anfang an unter biologischen Bedingungen entwickelt. Um eine Bio-Sorte optimal  zu fördern, bedarf es bis zu 15 Jahren an Vorarbeit. So lange dauert es, bis eine Bio-Sorte die Marktreife erreicht hat. Betriebe, die sich auf diese Methode spezialisieren, vermehren das Saatgut über sämtliche Stufen (5 – 7 Jahre) unter Biobedingungen. Saatgut ist ein kulturelles Erbe der Menschheit. Findet bei einer Sorte aus konventioneller Züchtung lediglich die letzte Vermehrungsstufe (1 Jahr) auf dem Biobetrieb statt, entspricht das nicht den Anforderungen von Bioverita.

zuchtgarten01t bienli_kl klostergarten

Mit unserer Arbeit fördern wir die Unabhängigkeit der Biobewegung: Bioverita setzt einen nachhaltigen Kontrapunkt zu den Saatgut- und Gentechmultis. Zudem ermöglicht Bioverita, die Biodiversität zu erhöhen. Als professionelle Anbauer von Getreide, Gemüse, Obst aus Bioverita-Sorten unterstützen Sie dieses Anliegen aktiv.

Die biologische Züchtung fruchtet auf dem Terrain, jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt auch finanziell: Die intensive züchterische Arbeit ist zu langwierig, als dass sie aus jährlichen Lizenzen des Saatgutverkaufs finanziert werden könnte. Dazu wären beim Getreide beispielsweise pro Sorte mindestens 25’000 Hektaren Anbaufläche nötig. Die Schweiz verfügt derzeit nur über 5’000 Hektaren Bio-Ackerbaufläche. Das zeigt, wie wichtig es ist, weitere Finanzierungsquellen zu erschliessen. Sie können uns dabei tatkräftig unterstützen: Nutzen Sie das Label Bioverita und setzen Sie es auf Ihren Produkten ein. Dabei profitieren Sie von der Bekanntheit sowie von dem damit verbundenen Vertrauen – wer mit Bioverita arbeitet, profiliert sich als fachkundiger und verantwortungsbewusster Anbieter.

Machen Sie aktiv mit – Mehr dazu unter Mitmachen

Bleiben Fragen offen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Ziele

Kunden, Partner und Produzenten nehmen Bioverita  als Inbegriff für die gesamte Biobewegung wahr.

  • Bioverita steht für höchste Kompetenz bei der Züchtung von Biosaatgut.
  • Bioverita nimmt die Anliegen der biologischen Züchtung als Einheit wahr.
  • Produkte aus Rohstoffen von biologisch gezüchteten Bioverita Sorten haben einen wertvollen Mehrwert.
  • Wir sind betrebt, viele Menschen mit dem Gedankengut von Bioverita vertraut zu machen:  Mit Bioverita geht’s immer um Biozüchtung – bei Gemüse, Getreide, Mais und bald auch bei Äpfeln.
  • Wir setzen uns ein:
    • für eine von Grund auf gentechnikfreie Landwirtschaft
    • für gesunde Sorten, die zum Biolandbau passen
    • für eine aktive Weiterentwicklung der Biodiversität und für Sortenvielfalt
    • für Sorten mit mehr Geschmack und guter Bekömmlichkeit